Google+

Ein Sonnendach für den Kindergarten

Mai 2013: Pünktlich zur Einweihungsfeier der neuen Photovoltaik-Anlage auf dem Dach der Kita Sternschnuppe in Papierfabrik rissen die Wolken auf und ein Stück blauer Himmel war zu sehen. Und das war auch gut so, denn Eltern, Kinder und interessierte Kaufunger hatten sich  bei Bratwürstchen vom Grill und einem kleinen Kuchenbuffet zusammengefunden um am Freitag, 24 Mai dieses Ereignis zu feiern.

Die Anlage hat eine Nennleistung von 17,15kWp und produziert seit dem 29. April 2013 Strom, der in das öffentliche Netz eingespeist wird.

Und wie so eine Anlage gebaut wird und funktioniert wussten die Kinder auch schon. Angeregt durch die Bauarbeiten hatten die Erzieherinnen den Kindern das Thema näher gebracht. Geholfen hat ein kleines Pixi-Buch, das mit Unterstützung der Firma SMA herausgegeben wurde. Und weil dort alles so schön kindgerecht erklärt wird, hat die Energiegenossenschaft dafür gesorgt, dass jedes Kind ein Exemplar kostenlos bekommt.