Google+

Generalversammlung macht Weg

Mit zunächst 200.000 Euro wird sich die EnergieGenossenschaft an dem bereits bestehenden Windpark in der Söhre und am Sandershäuser Berg beteiligen. Diesen Beschluss fassten die Mitglieder der Genossenschaft mit großer Mehrheit in ihrer Generalversammlung am 26. November.

Gleichzeitig wurde der Name in EnergieGenossenschaft KaufungerWald geändert.

Damit einher gingen verschiedene Satzungsänderungen. Die aktuelle Fassung finden Sie im Menüpunkt "Satzung".