Google+

Generalversammlung wählt neuen Aufsichtsrat

Am Mittwoch, 17. Juni fand im Bürgerhaus Oberkaufungen die Generalversammlung für das erst Halbjahr 2015 statt. Die Beteiligung der Mitglieder war gut und zusätzlich nutzten auch einige Gäste die Gelegenheit sich zu informieren.

Nachdem der Vorstand über die das vergangene Halbjahr Bericht erstattet hatte, wurde kurz über das geplante Windparkprojekt „Stiftswald“ informiert. Es zeigte sich, dass viele Mitglieder gerade an diesem Punkt reges Interesse haben und sich weitere Informationen wünschen. Darauf soll in der nächsten Generalversammlung eingegangen werden, wenn die städtischen Werke das Projekt näher erläutern.

Außerdem wurde der Aufsichtsrat turnusmäßig neu gewählt. Von den sechs Aufsichtsratmitgliedern stellten sich Christina Eiling und Christoph Rombach nicht wieder zur Wahl. Als engagierte Mitglieder hatten sie jedoch schon im Vorfeld klargestellt, dass sie auch weiterhin aktiv für die Genossenschaft arbeiten würden, wenn der Bedarf da ist. Für ihren Einsatz dankte ihnen der Vorstand herzlich mit einem Blumenstrauß und einer symbolischen Windmühle.

Dafür kandidierten die bereits lange zum aktiven Kreis der Genossenschaft gehörenden Mitglieder Reinhold Orth, Axel Großberndt und Dietrich Hoffmann. Alle drei Mitglieder wurden gewählt und die Aufsichtsratmitglieder Klaus Will, Cono Morena, Ralf Kohl und Hans-Joachim Binzel in ihrer Funktion bestätigt. Mit dieser Wahl ist der Aufsichtsrat jetzt auf sieben Personen erweitert worden.

Die Mitglieder des alten und neuen Aufsichtsrates. Nicht mit im Bild ist Ralf Kohl.